Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die zum Einsatz kommen, um einen, mehrere oder sogar alle natürlichen Zähne zu ersetzen. Sie können sowohl im Ober- als auch Unterkiefer eingesetzt werden und zählen dabei zur effektivsten Methode, um die Funktionalität der Zähne und die natürlichen Gebissverhältnisse wiederherzustellen.

Zahnimplantate zeichnen sich dabei nicht nur durch hohen Kau- und Tragekomfort aus, sondern bieten im Gegensatz zu herkömmlichem herausnehmbaren Zahnersatz wie z.B. Brücken zudem den Vorteil, dass die Zahnsubstanz der restlichen Zähne nicht beschliffen werden muss und Knochenabbau durch die fehlende Belastung vorgebeugt wird.

Um das erfolgreiche Einwachsen von Zahnimplantate in den Kiefer zu ermöglichen, muss entsprechend genügend Kieferknochen vorhanden sein, der den Implantaten eine stabile Basis bietet. Ist dem nicht so, wird im Vorfeld einer Implantation ein Knochenaufbau notwendig. Zudem müssen vorliegende Zahnerkrankungen wie z.B. Parodontitis vorab behandelt werden, um eine entzündungsfreie und gesunde Umgebung für Zahnimplantate zu schaffen.

Eine Implantation muss stets individuell auf den Patienten und seine Zahnsituation abgestimmt werden. Dabei stellen eine gründliche Diagnsotik und Planung des Eingriffes die Grundlage einer erfolgreichen Behandlung dar. Als Ihr Ansprechpartner für Zahnimplantate in Damme sorgen wir dafür, dass Sie eine sichere und schonende Behandlung erhalten.

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten von Zahnimplantaten in Damme erfahren?

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis. Gerne beraten wir Sie persönlich und freuen uns auf Ihren Besuch. Zahnarzt Carsten Tischler ist jederzeit für Sie da.